Gault Millau Weinguide Deutschland: 88 Punkte
88

Weingut Seehof: „Grauburgunder ,Westhofener Steingrube’ 2016“

CHF 24.00

Florian Fauth ist ein junger, sympathischer Winzer, der sich in den letzten Jahren mit höchster Akribie und handwerklichem Ethos in Weinberg und Keller einen Namen gemacht hat. Der wichtigste deutsche Weinführer bezeichnet ihn als „Meister der Scheurebe“ und stellt ihn auf die gleiche Stufe wie die Winzer-Koryphäen Philipp Wittmann oder Klaus Peter Keller. Neben der Scheurebe glänzen seine äusserst mineralischen Rieslinge, die auf besten Grosslagen wachsen, sowie sein Weiss- und sein Grauburgunder, die mich allesamt überzeugten, während der ersten wie an der x-ten Verkostung!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2016
Weingut
Seehof
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Rebsorte
Grauburgunder
Ausbau
Stahltank, anschliessend 6 Monate in Barriques
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2024
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Fondue, verschiedenen Weich- und Hartkäsen, gegrillten Fischen, Kalbfleisch (sehr schön zu Vitello Tonnato)
Art.-Nr.: 025. Kategorien: , , , .

Produktbeschreibung

ein mineralisch-frischer Pinot Gris für unzählige Gelegenheiten und Anlässe!

Leuchtendes Hellgold. In der Nase Aromen von reifer Birne, Renekloden, Honig und Mandeln. Hinzu kommen mineralische Anklänge mit einem Hauch Salz. Im Gaumen dann gelbe Früchte (schöne physiologische Reife), eine dezente Holzaromatik (Karamell und Nüsse). Alles sehr gut ausbalanciert, d.h., dass die Mineralität und eine lebendige Säure dem barockartigen Körper gegenüberstehen und so ganz nebenbei auch dem Alkohol trotzen, sodass ein sehr trinkfreudiger, opulent-leichter Weisswein auf den Geniesser wartet, der wiederum diesen prächtigen Wein – und das ist weiterer Vorteil – polyvalent einsetzen kann. Man trinkt diesen Grauburgunder, wenn man mal keine Essensbegleiter zur Seite haben sollte, auch einfach so.