cremant_eblin

Domaine Eblin-Fuchs: „Cremant d’Alsace“

CHF 20.00

Elsässer Dorfs Zellenberg, unweit von Riquewihr. Die Eblin-Brüder lieben gutes Essen und guten Wein: Während der eine der drei Brüder im Dorf ein Michelin-Stern-Restaurant führt, arbeiten die anderen beiden im traditionsreichen Familienweingut. Seit vielen Jahren arbeiten die Eblin-Brüder gemäss den französischen Bio- und Demeter-Richtlinien, so verzichtet man u.a. auf Kunstdünger, verteilt dafür Mist in den Parzellen, mit dem Ergebnis, dass die Reben nicht mit Nährstoffen überhäuft werden, im Gegenteil: Die Wurzeln wachsen seit der Umstellung auf Bio und Demeter in die Tiefe, suchen sich weiter unten die notwendigen Nährstoffe, was allen Eblin-Weinen diese unglaubliche Mineralität und Frische verleiht, die unseren Kunden so schmeckt!

Inhalt
750ml
Jahrgang
Weingut
Domaine Eblin-Fuchs
Land
Frankreich
Region
Elsass
Rebsorte
Auxerrois, Pinot Blanc & Chardonnay
Ausbau
traditionelle Flaschengärung wie in der Champagne (12 Monate)
Alkoholgehalt
12 %
Trinkempfehlung
bis 2020
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Apéro-Häppchen aller Art, aber auch zu frischem Fruchtsalat
Art.-Nr.: 030. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– auf dem Niveau eines guten Champagners, nur preislich weit darunter…

Helles leuchtendes Gelbgold. In der Nase Aromen von frischen Granny-Smith-Äpfeln, Weissbrot (feine Hefearomatik), gelbe Früchte (Williams-Birne) und florale Noten und im Abgang Nuancen von Brioche. Im Gaumen dann wieder grüne Äpfel, Birne und eine Spur Aprikose, Weissbrotaromen und eine rauchige Note. Alles in allem zeigen sich sehr erfrischende und belebende Aromen, dazu eine äusserst feine und lang anhaltende Perlage: alles Merkmale eines hochwertigen, vornehmen Cremants, der es gut und gerne mit doppelt so teuren Champagner aufnehmen kann