Weissburgunder  Steinbach 14

Weingut Lackner-Tinnacher: „Weissburgunder ,Ried Steinbach’ Erste STK-Lage 2014“

CHF 26.00

Katharina Tinnacher ist eine der jüngsten, talentiertesten und sympathischsten Winzerinnen unseres östlichen Nachbarlandes. Mit Lob, Preisen und Punkten überhäuft ist sie auf dem Boden geblieben, geht weiterhin konsequent ihren Weg, arbeitet akribisch im Weinberg, lässt der Natur dabei möglichst freien Lauf, hat voll und ganz auf biologischen Weinbau umgestellt und erzeugt Weissweine von internationaler Spitzenklasse. 2010 hat Katharina den Hof in Gamlitz in der Steiermark übernommen, ein Weingut mit fast 250-jähriger Tradition. In guten wie weniger guten Jahren gelingt es ihr, hochkarätige Weine zu vinifizieren, denen das Merkmal der Zeitlosigkeit anhaftet. Katharinas Weine sind keine kurzlebigen, den Mode- und Szenetrends unterworfenen Weine, sondern langlebige, mineralische, höchst differenzierte Naturprodukte, deren Tiefgründigkeit und Vielschichtigkeit die Geniesser in aller Welt mit ihrer terroir-bedingten Authentizität überzeugen. Die Ried bzw. Lage „Steinbach“ besteht aus einem Mischboden, der kaum Wasser speichert, weswegen die Reben tief wurzeln, was frische, mineralische und salzige Noten mit sich bringt.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2014
Weingut
Weingut Lackner-Tinnacher
Land
Österreich
Region
Steiermark
Rebsorte
Weissburgunder (Pinot Blanc)
Ausbau
Spontanvergärung, Ausbau im Edelstahltank (6 Monate)
Alkoholgehalt
13 %
Trinkempfehlung
bis 2024
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Kalbsgeschnetzeltem mit Rösti, Pasta mit Pilzrahmsauce, Kalbsragout mit Gemüse, Süsswasserfischen mit Zitronenbutter und Dill
Art.-Nr.: 132. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– ein würziger, mineralisch-salziger Speisenbegleiter der gehobenen Klasse!

Leuchtendes Zitronengelb. Reife Williamsbirne, etwas Ananas und Passionsfrucht daneben, dazu feine Noten von Kastanien, Krokant und Haselnüssen, dazu kräuterwürzige Noten (Thymian, leichte Pfeffernote) in Nase und Gaumen. Im Gaumen zeigt sich dann die rauchig-salzige Mineralität noch deutlicher. Ein komplexer, ausgewogener und lagerfähiger Weissburgunder der gehobeneren Klasse.