Weltner: „Riesling Hoheleite VDP Grosse Lage 2015“

CHF 43.00

Paul Weltner gehört mit seinen Weinen zur Gebietsspitze Frankens. Seine Sylvaner-, Scheurebe-, Sauvignon Blanc- und Riesling-Weine, insbesondere die Ersten und Grossen Lagen, sind langlebige, tiefgründige und ambitionierte Weissweine, die sowohl als vielseitig einsetzbare Speisenbegleiter als auch als trinkige Genussweine für schöne Momente einsetzbar sind. Bis auf den Rödelseer Riesling und den Sauvignon Blanc werden die Lagenweine in die traditionellen Bocksbeutelflaschen gefüllt. Paul ist im Rebberg ein akribischer Arbeiter, im Keller will er dagegen den Wein viel eher sich selbst überlassen. Sein ehrgeiziges Ziel ist es, unverwechselbare Charakterweine zu schaffen, „eigensinnige und hochkomplexe“ Naturprodukte, wie er meint. Das Terroir, insbesondere der Gipskeuperboden in der Lage „Küchenmeister“, liefern ihren Anteil dazu: Es entstehen mineralisch-salzige, finessenreiche, filigrane Weine erster Güteklasse. Die „Hoheleite“ ist das Filetstück in der Küchenmeister-Lage: Tonablagerungen sind gemischt mit Gipskeuper, dazu gibt’s noch zwei Sandtseinarten: ein toller geologischer Mix für einen tollen Wein!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2015
Weingut
Weingut Weltner
Land
Deutschland
Region
Franken
Rebsorte
Riesling
Ausbau
Stahltank
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2036
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
(scharfen) asiatischen Gerichten, Sushi & Sashimi, Früchtecurry, arabischen Mezze
Art.-Nr.: 225. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– einer der allerbesten Rieslinge aus dem Süden Deutschlands, wahrlich ein Grosses Gewächs!

Helles leuchtendes Gelbgold. Reife tropische Fruchtaromatik (Pfirsich, Maracuja, Ananas), wonei der Wein zu Beginn etwas reduktiv, verhalten wirkt und Luft braucht. Mit der Zeit aber dann kräuterwürzige Noten (Melisse, Salbei, Minze), Brotrinde und eine salzig-mineralische Note. Im Gaumen dann wieder die gleiche tiefgründige Aromatik, die sich entwickelt, je mhr Luft man ihm gibt. Trotz der 14% Alkohol wirkt der Wein alles andere als fett, überladen. Ein toller Säurebogen und eine hohe Mineralität wirken dem Alkohol entgegen, gleichen dessen Gewicht aus. Sehr langer Abgang, gutes Reifepotenzial.