Falstaff: 90 Punkte
90

Weingut Tom Dockner: „Grüner Veltliner ‚Theyerner Berg‘ 2016“

CHF 17.00

Tom Dockner gehört zu den grossen Talenten in der österreichischen Weinszene. Als ich unter den österreichischen Winzern, mit denen ich seit Jahren zusammenarbeite, die Frage stellte, wessen Weine (aus den Händen eines jungen Winzers und aus einem (noch) nicht allzu bekannten Gebiet) die besten seien, meinten 4 von 5 Winzern: Dockner Tom, Traisental! Und so machte ich mich auf, mit dem Fahrrad von Donauseschingen an den Neusiedlersee und besuchte unterwegs, in der Nähe von Krems, der Wachau, das romantische Seitental an der Traise, genauer das Dorf Theyern, wo der nette Tom mit seiner nicht minder netten Familie wohnt und hochqualitative Weine zu günstigen Preisen anbietet. Seine Weine überzeugen durch eine unglaubliche Frische und Trinkigkeit und zählen für mich zu den grossen Weinen für jeden Tag!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2016
Weingut
Tom Dockner
Land
Österreich
Region
Traisental
Rebsorte
Grüner Veltliner
Ausbau
Stahltank
Alkoholgehalt
12 %
Trinkempfehlung
bis 2022
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Apéro-Blätterteiggebäck, Spargeln, asiatischen Wok-Gerichten, Fondue
Art.-Nr.: 249. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

ein saftiger, schmackhafter und süffiger Grüner Veltliner für überall!

Helles bis mittleres Gelbgold, leichte Grünfreflexe. In der Nase reife Birne, Marillen, feine kraäuterwürzige Aromen, Blütenhonig, weisspfeffriger wie salzig-mineralischer Einschlag; sehr sortentypisch im besten Sinne des Wortes. Im Gaumen dann ein sehr stoffiger, konzentrierter, erfrischender Grüner Veltliner, der alles hat, was ein polyvalent einsetzbarer Weisswein braucht: Frische, Frucht, Würze, Säure, einen Tick Restsüsse und eine salzig-mineralische Note. Ein Hammerwein für diesen Preis. Für solch einen qualitativ guten Wein bezahlt man in der Wachau (un-)gerne das Doppelte! Und so kann die Devise nur lauten: Kaufen und Geniessen!