Weingut Seehof: „Riesling Westhofener Steingrube 2014“

CHF 23.00

Florian Fauth ist ein junger, sympathischer Winzer, der sich in den letzten Jahren mit höchster Akribie und handwerklichem Ethos in Weinberg und Keller einen Namen gemacht hat. Der wichtigste deutsche Weinführer bezeichnet ihn als „Meister der Scheurebe“. Neben der Scheurebe glänzen seine äusserst mineralischen Rieslinge, die auf besten Grosslagen in der Weisswein-Hochburg Westhofen (das Vosne Romanée Deutschlands) gedeihen und langlebige Charakterweine ergeben. Die Lage „Steingrube“, eine karge, felsige Spitzenlage, schliesst unmittelbar an Klaus-Peter Kellers „Abtserde“ an, zwischen „Kirchspiel“ und „Morstein“. Bereits 60 cm unter der Erde taucht der Fels auf und diesen spürt man in Nase und im Gaumen …

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2013
Weingut
Seehof
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Rebsorte
Riesling
Ausbau
Stahltank
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2026
Serviertemperatur
8-10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
vielen Käsesorten und Fischen, vor allem solchen von der würzig-salzigen Sorte ... oder einfach so!
Art.-Nr.: 027. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

Wer diesen Spitzenwein nicht mag, der werfe den ersten Stein in den Rebberg!

Helles leuchtendes Gelbgold. Bereits in der Nase zeigt dieser Spitzen-Riesling seine tiefschürfende Komplexität: reife gelbe Früchte (Zitrusfrüchte, Mirabellen, Quitte), aber auch tropische Noten (Ananas, Passionsfrucht), alles untermalt von einer rauchigen Note. In der Mundhöhle schmilzt alles zu einer fein gewobenen Einheit: Wieder zeigen sich die oben beschriebenen Fruchtnoten von ihrer schönsten, reifen Seite. Eine hohe Mineralität (viel Frische, etwas Salz) ragt hervor, eine sehr fein schneidende Säure durchzieht einen runden vollmundigen Körper und ein sehr langer Abgang macht sich breit. Im Vergleich zu den anderen Seehof-Rieslingen verfügt dieser Riesling über etwas mehr Volumen, Alkohol, hat mehr Druck, Schmelz, Kraft und Körper. Dank seiner hohen Mineralität und einer das Rückgrat bildenden Säure wirkt er aber immer auch elegant. Ein Riesling für jeden Geschmack, für Einsteiger wie Profis.