Weingut Achim Jähnisch: „Gutedel 2015“

CHF 13.00

Achim Jähnisch ist eher ein bescheidener, wortkarger Mensch, der aber, sobald man über Weine spricht, aufblüht und ins Philosophieren kommt. Er hält bei all seinen Weinen die Erträge niedrig, verarbeitet nur das beste Traubengut, die aus sehr guten Lagen stammen. Ich schätze mich glücklich, dass ich Achims Weine als Erster in der Schweiz meinen Kunden anbieten kann! Geniessen Sie mit mir seine individuellen und daher unverwechselbaren Weine von ausserordentlicher Qualität, wie man sie oft nur, aber eben nicht nur im Burgund findet!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2015
Weingut
Achim Jähnisch
Land
Deutschland
Region
Markgräflerland - Baden
Rebsorte
Gutedel (Chasselas)
Ausbau
Grosses Holz
Alkoholgehalt
12.5 %
Trinkempfehlung
bis 2018
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Fondue, Raclette, Chäsplättli
Art.-Nr.: 182. Kategorien: , , , , .

Produktbeschreibung

DER Fondue- und Raclette-Wein schlechthin!

Helles, leuchtendes Goldgelb. In der Nase Aromen reifer Birne, Golden Delicious und Mandeln. Leicht salzige Nuancen und eine feine, sehr dezente Holznote, die ihm Eleganz und Grösse verleiht. Eine dezente Säure, ein mittelschwerer Körper und eine dezente Fruchtaromatik sind DER Grundbaustein für seine Funktion als Begleiter von traditionellen Schweizer Käsespeisen. Im Gegensatz zu seinen Schweizer Chasselas-Kollegen ist dieser Wein eine Spur vornehmer, da der Ausbau im Grossen Holz ihn etwas runder, geschmeidiger und eleganter macht.