Robert Parker Wine Advocate: 93 Punkte
93
Guia Penin: 93 Punkte
93
Jancis Robinson: 17+ Punkte
17+

Viña Somoza: «Ededia» (2017)

CHF 29.00

Viña Somoza ist ein winziges Familienweingut in der dritten Generation, dessen primäres Ziel darin besteht, hochwertige Weine aus den autochtonen Reben Galiziens (Godello, Albarello/Brancellao, Mouraton) zu erzeugen. Mit ihren edlen, säurebetonten und von der Stilistik burgundisch anmutenden Weinen, von denen es meist nur Kleinstmengen (weniger als 1’500 Flaschen pro Weintyp) sorgten sie in den letzten Jahren für Furore in der Weinfachwelt. Sehr hohe Bewertungen in allen renommierten Weinführern sind nur ein Beleg für diese aussergewöhnlichen Weine, die so individuell wie erstklassig sind.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Viña Somoza
Land
Spanien
Region
Valdeorras (Galizien)
Rebsorte
Godello
Ausbau
10 Monate auf der Feinhefe in 500-Liter Tonneaux.
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2032
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine (Luft schadet aber nie ...)
Passt zu
Fischgerichten, Spargeln, Seafood-Gerichten (Oktopus!), vielen Weichkäsen
Art.-Nr.: 484. Kategorien: , , , , .

Produktbeschreibung

– ein Weltklasse-Godello, Amen.

Strohgelbe Farbe. In der Nase zeigen sich feine gelbe Fruchtaromen (Aprikose, Quitte, Golden Delicious), dazu Lindenblüten (überhaupt sehr floraler Touch), Blütenhonig, Brottinde, steinige Noten und Agrumen. Der Wein braucht, damit er seine dezente, aber vielschichtige Aromatik zeigen kann, ein wenig Luft. Im Gaumen dann überzeugt dieser erstklassige, hochkomplexe Wein aus der edlen Godello-Traube in jeder Hinsicht: Der Wein ist vollmundig und schlank, würzig und floral, körperbetont und dennoch verspielt. Eine vielschichtige Aromatik sowie ein sehr langer, salzige Abgang sind weitere Merkmale dieses Weins, der jetzt schon trinkbereit ist, dem eine Lagerung jedoch sicherlich zugute kommt (Dekantieren ist hier nicht verkehrt).