Celler Vall Llach: «T 41, 2010»

Celler Vall Llach: «T 41, 2014»

CHF 20.00

Der spanische Starönologe Saluz Alvarez erzeugt mit seinem Team seit über einem Jahrzehnt komplexe, kraftvolle Rotweine auf Weltklasseniveau. Liebhaber von Priorat-Weinen kennen seine Tropfen, allen voran der berühmte und sehr teure „Vall Llach“ Der Tina 41 („Tina“ heisst auf Deutsch „Tank“) ist in der Tradition der Priorat-Weine vinifiziert, d.h. ein hochkonzentrierter, mineralischer Wein aus den traditionellen Rebsorten Carinena und Garnacha Tinta, die mit internationalen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot verschnitten werden. Der „Tina 41“ wird während 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche aus zweiter Belegung ausgebaut, um die Vielschichtigkeit der Fruchtkomponenten während des Ausbaus nicht zu stark zu beeinflussen.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2014
Weingut
Celler Vall Llach
Land
Spanien
Region
Priorat
Rebsorte
Carinena (35%), Garnacha (20%), Syrah (20%), Cabernet Sauvignon (15%), Merlot (10%)
Ausbau
12 Monate in Barriques aus französischer Eiche
Alkoholgehalt
15.5%
Trinkempfehlung
bis 2026
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Lammgigot, Kalbshaxe mit Kruste, Steaks an kräftiger Sauce
Art.-Nr.: 106. Kategorien: , , .

Produktbeschreibung

Celler Vall Llach: «T 41, 201 – mehr Priorat für weniger Geld? Keine Chance! Einer der beliebtesten Rotweine bei unseren Kunden

Tiefes, dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Aromen von reifen schwarzen Beeren (Brombeerem Heidelbeere), Tabak, Schokolade sowie mineralische Noten (Schiefer) und Lakritze. Im Gaumen dann wärmender Alkohol, schön gereifte dunkle Früchte (neben Brombeere, Heidelbeere auch dunkle Kirsche), dezente Röstaromen (dunkle Schokolade, Karamell, Tabak). Die hohe Säure lässt den Alkoholgehalt leichter wirken, der Muskelprotz zeigt – gerade auch wegen seiner Differenziertheit – seine sensible Seite, und noch wichtiger : Alles ist hier im Gleichgewicht. Toller Wein!