Robert Parker Wine Advocate: 93 Punkte
93
Falstaff: 95 Punkte
95
James Suckling: 95 Punkte
95
Wine Spectator: 94 Punkte
94
Wind and Spirits: 94 Punkte
94

Le Ragnaie: „Brunello di Montalcino ,Fornace‘ 2012″ (MAGNUM)

CHF 245.00

Das vom jungen, weltoffenen und sehr engagierten Riccardo Campinoti geführte Spitzenweingut in Montalcino ist das höchstgelegene in diesem weltbekannten, ruhmreichen wie nicht gerade kostengünstigen Weinanbaugebiet. Dadurch, dass sich die Weinberge teilweise auf 600 Meter über Meer befinden und Riccardo meist früher als andere mit der Lese beginnt, sind seine Weine von einer viel kühleren, eleganteren, man könnte auch sagen burgundischeren Aromatik als viele andere Wein in und um Montalcino, die oft marmeladiger, überladener daherkommen. Riccardo betreibt seit vielen Jahren biologisch-zertifizierten Weinbau, es respektiert die Natur, greift so wenig wie möglich ein, im Keller dann so gut wie gar nicht mehr. Seine Weine brauchen Zeit und in jungen Jahren Luft, damit sich ihre innewohnende Komplexität voll und ganz entfaltet. Seine Rotweine gehören zur absoluten Brunello-Spitze, hohe Bewertungen in allen relevanten Weinführern sind quasi eine Selbstverständlichkeit.

Inhalt
1500 ml
Jahrgang
2012
Weingut
Le Ragnaie
Land
Italien
Region
Toskana (Montalcino)
Rebsorte
100% Sangiovese
Ausbau
3 Jahre in slawonischen Tonneaux (25 hl) und 12 Monate auf der Flasche
Alkoholgehalt
14.5 %
Trinkempfehlung
bis 2045
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Wildspezialitäten, geschmorte Kalbbäggli, Kalbsleber mit Salbei, gereiften Hartkäsen, Schmorbraten, edlen Grilladen
Art.-Nr.: 303. Kategorien: , , , , , , .

Produktbeschreibung

–  ein Weltklasse-Brunello in burgundischer Manier!

Leuchtendes Rubinrot. Sehr komplexe, vielschichtige Nase: Aromen von schwarzen Kirschen, Cassis, Pflaumen, daneben Leder, Gartenkräuter, Tabakblätter, Orangenzesten, Minze, dezente Kakaoaromen und Gewürznelken. Je mehr Luft der Wein erhält, umso facettenreicher, tiefgründiger präsentiert er sich. Im Gaumen dann wieder die gleiche, breit Aromenpalette, dazu viel Frische und Mineralität. Der Wein wirkt trotz seines robusten, präsenten Körpers immer leicht, tänzelnd und verspielt. Präsente, aber ultrafeine Tannine, ultralanger Abgang und sehr gutes Lagerpotenzial. Zu Recht ein sehr hoch bewerteter Brunello! (95 Punkte Falstaff, 93 Parker, 94 Wine Spectator, 95 James Suckling, 93+ Galloni, 94 Wine & Spirits), der erst noch aus bio-zertifiziertem Anbau hervorgeht. Grossartig!