Bio

Weingut Pranzegg: „Vino Rosso Leggero 2017“

CHF 19.00

Pranzegg ist ein historischer Hof in Kampill, das zur Gemeinde Bozen gehört. Die steilen Weinberge über der Eisack werden in dritter Generation von der Familie Gojer bearbeitet. Seit 2008 versucht Martin  Gojer seinen eigenen Weg zu gehen, der u.a. darin besteht, dass er naturnahen Weinbau betreibt (bald werden die Weine biologisch zertifiziert sein), d.h., es wird konsequent auf Herbizide, mineralische Dünger, Botrytizide und Insektizide verzichtet. Bereits die ersten Jahrgänge des äusserst sympathischen Winzers, mit dem ich schon unvergessliche Stunden erleben durfte, haben in der Weinwelt für Furore gesorgt: Ihre ehrlichen, puristischen, charaktergetränkten Weine haben es in sich!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Pranzegg
Land
Italien
Region
Südtirol
Rebsorte
Vernatsch (Schiava), Lagrein und Merlot
Ausbau
Spontanvergärung in Stahltank und Grossem Holz.
Alkoholgehalt
11 %
Trinkempfehlung
bis 2021
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
rohem oder gebeiztem Lachs, Couscous mit frischen Kräutern und Nüssen, Plättlifood
Art.-Nr.: 1000. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

Ein Rosé aus den Bergen! Urig, kultig, einzigartig

Vergessen Sie, was auch immer Sie für einen Rosé in Ihrem Leben getrunken haben, denn dieser hier ist, nicht nur wegen den Kronkorkens, ein einzigartiger, neurartiger, sensationeller Rosé! Abgesehen davon, dass man, wenn ihn einmal probiert hat, nicht mehr aufhören kann, ist er ultraleicht (11% Alkohol), äusserst vielschichtig im Geschmack (rote Früchte (Erdbeere, Kirsche), Erde, Gartenkräuter, Rauch, Waldpilze) und überall ausverkauft, fast überall (…) also zuschlagen und sich die letzten Flaschen dieses Kult-Rosés sichern!