Gambero Rosso: Due Bicchieri

Giuseppe Cortese: «Barbera d’Alba – Morassina 2015»

CHF 23.00

Das kleine Familienweingut Giuseppe Cortese gehört zu den prestigeträchtigsten Weingütern im Barbaresco-Gebiet. Seit 1971 werden hier mitunter die besten Barbaresci vinifiziert, aber auch hervorragende Barbera-Weine sind das Aushängeschild dieses ambitionierten Weinguts. Geführt wird das Weingut von Cortese von den Kindern Giuseppe Corteses, Pier Carlo und Tiziana sowie von Gabriele, dem Schwiegersohn. Die äusserst sympathischen wie bescheidenen Menschen, die hinter diesen facettenreichen, langlebigen, immer aber auch bezhalrbaren Weinen stehen, wie auch ihre Weine haben mich von Anfang an begeistert und es freut mich sehr, dass ich ihre Weine in der Schweiz den Kundinnen und Kunden näherbringen darf.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2015
Weingut
Giuseppe Cortese
Land
Italien
Region
Piemont
Rebsorte
Barbera
Ausbau
18 Monate in gebrauchten (70%) und neuen (30%) franz. Barriques
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2028
Serviertemperatur
16 - 18 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
grillierten Steaks, geschmortem Rindfleisch, reifen Hartkäsen, würzigen Gemüseaufläufen
Art.-Nr.: 347. Kategorien: , , , , .

Produktbeschreibung

 ein vornehmer Lagen-Barbera, ausgebaut in französischen Barrique: eine Entdeckung!

Purpurfarben. Aromen von der Sauerkirsche, schwarzen Kirschen, Karamell, Teer, Vermicelles, mit der Zeit auch Pflaume und Zwetschge. Feine Edelholzaromen, die aber nicht dominieren, sondern die Frucht sehr schön stützen. Im Gaumen ein feines, präsentes Tanningerüst, eine versteckte, gute Säure und ein tolles Aromenspiel. Dieser Barbera aus der Einzellage „Morassina“ ist im Vergleich zu den herkömmlichen, nicht in Barriques ausgebauten Barbera-Weinen, vornehmer, langelebiger und wirklich toller Begleiter zu saftigen Grilladen.