Weingut Dr. Hermann: „Riesling Spätlese Ürziger Würzgarten in der Kranklei Alte Reben Goldkapsel 2021“

CHF 29.00

Christian Hermann gehört laut dem deutschen Weinführer Gault & Millau „zu den besten Winzern der Mosel“ und kein geringerer als Robert Parker (bzw. sein Verkoster für Deutschland, Stephan Reinhardt) verleiht Christian jedes Jahr bis zu 100 Punkten für seine Spitzenweine. Basis für die hochklassigen Moselrieslinge sind 90 Prozent wurzelechte Reben in den Spitzenlagen „Würzgarten“, „Treppchen“ und dann kommt die weltberühmte Lage „Erdener Prälat“ hinzu, die er sich mit zwei anderen Topweingütern teilt. Das heute 8,3 Hektar grosse Gut entstand 1967 im Wege der Erbteilung des Weingutes Joh. Jos. Christoffel Erben in Ürzig. Christian ist ein akribischer Arbeiter im Weinberg. Er geht höchst selektiv vor, was mehrere Lesedurchgänge notwendig macht, mit dem Ergebnis, dass die Weine in der höchsten Liga der halbtrockenen und edelsüssen Weine mitspielen.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2021
Weingut
Dr. Hermann
Land
Deutschland
Region
Mosel
Rebsorte
Riesling
Ausbau
Stahltank
Alkoholgehalt
8 %
Trinkempfehlung
bis 2060
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
Keine
Passt zu
(scharfen) asiatischen Gerichten, kräuterwürzigem Tafelspitz und kräftigen Meerfischen
Artikelnummer: 349-1 Kategorien: , , , , , , ,

Beschreibung

– Ellenlanger Name, ellenlanger Abgang: eine herrlich frische Spätlese aus einem Weltklasse-Jahrgang!

Helles, leuchtetes Gelbgold. In die Nase strömen Aromen von Aprikose, Passionsfrucht, Limetten, Pfirsich, etwas Blütenhonig. Leicht rauchig-salzige Note, eine Spur Safran, und mit der Zeit reife Agrumennoten. Auch im Gaumen wirkt diese erstklassige Spätlese, die dank tollem Säurebogen sehr schlank und frisch daherkommt. Langer, dichter, kompakter Abgang, der Lust auf ein zweites Glas macht. Auch in diesem Wein zeigen sich wieder Christians Stärken und sein Talent: Weine mit viel Geschmack und Lebendigkeit bei adäquater Säure und tiefem Alkoholgehalt.