Weingut Wagentristl: „Zweigelt ,vom Kalkstein’ 2017“

CHF 20.00

An den Südhängen des Leithagebirges bei Grosshöflein liegt das Weingut der Familie Wagentristl. Auf 12 Hektar Rebfläche, verteilt auf Leithagebirge, Föllikberg und die Müllendorfer Ried Kräften betreiben die Wagentristls seit vier Generationen Weinbau. Die Böden sind durch hohen Kalkgehalt geprägt. Man findet von sandigen, steinreichen Muschelkalkböden am Leithaberg bis hin zu schweren, lehmigen Schwemmböden am Föllikberg alle Schattierungen. Grosshöflein zählt seit Jahrhunderten zu den Hochburgen des burgenländischen Weinbaus (Moric, Kollwentz-Römerhof u.a.). Rudi Wagentristl, der den Betrieb von seinen Eltern übernommen hat, gehört zu den ganz grossen Winzer-Talenten Österreichs. Seine Weine werden hoch bewertet, mehrfach prämiert und gehören zur Spitze burgenländischer Tropfen. Der Wein stammt aus dem Ried „Reisbühl“(„Setz“) am Südhand des Leithagebirges (sandiger Lehm mit hohem Steinanteil, stark kalkhaltig).

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Wagentristl
Land
Österreich
Region
Leithaberg (Burgenland)
Rebsorte
Zweigelt
Ausbau
Spontangärung, Stahltank, Reifung: 12 Monate in gebrauchten französischen Barriques
Alkoholgehalt
13 %
Trinkempfehlung
bis 2030
Serviertemperatur
15 – 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Ungarischem Gulasch, Wildterrine, Moussaka, Chili con Carne
Artikelnummer: 320 Kategorien: , , , , ,

Beschreibung

– ein eleganter Zweigelt aus einer der besten Lagen rund um den Neusiedlersee!

Intensives Rubinrot mit Purpurreflexen. Duftende Kirsche, Sauerkirsche, Marzipan, Orangenzesten, einen Hauch schwarze Schokolade und etwas Leder sind Bestandteile dieses intensiven wie betörenden Weins, der bereits in der Nase offenbart, dass es sich hier um einen schwergewichtigen Zweigelt aus einer heissen Lage handelt. Im Gaumen dann ein dicht gewobener, konzentriert, aber voller Lebensgeist steckender, leichter Rotwein. Sehr sortentypisch, also kirschig und würzig, fleischig und mit gutem Trinkfluss!