Weingut Lindenhof: „Spätburgunder Rosenberg Reserve 2017“

CHF 42.00

Martin Reimann, ein erfahrener Winzer mit grosser Hingabe und Leidenschaft, schafft es seit Jahren, sowohl mit seinen Rieslingen, Weiss- als auch Früh- und Spätburgundern, sich in der Spitze der Weingüter aus dem Anbaugebiet „Nahe“ zu bewegen. Neben Dönnhoff und Diel gehört er zu den grossen Winzern, die es Jahr für Jahr schaffen, harmonische, elegante und terroir-betonte Weine zu erzeugen, die sich in Deutschland einer grossen Beliebtheit erfreuen. Es freut mich sehr, dass ich als einziger Weinhändler in der Schweiz seine besten Weiss- und Rotweine verkaufen darf. Überzeugen Sie sich von den qualitativ hochwertigen, in der Fachpresse sehr gut bewerteten, aber immer auch sehr preiswerten Weinen …

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Lindenhof
Land
Deutschland
Region
Nahe
Rebsorte
Spätburgunder (Pinot Noir)
Ausbau
12 Monate in franz. Barriques
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2038
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Coq au vin, Maispoulardenbrust mit Pilzrahmsauce, Rehgeschnetzeltem, Hirschragout
Artikelnummer: 216-1 Kategorien: , , , , , ,

Beschreibung

– dieser Spätburgunder kann es locker mit einem 1er Cru aus dem Burgund aufnehmen … Martin Reimanns bester Pinot so far!

Leuchtendes Rubinrot, in der Nase Aromen von roter und schwarzer Johannisbeere, Kirsche, dazu dezente Röstaromen (schwarze Schokolade, Karamell), feine kräutrige und pfeffrige Noten; allgemein eine sehr einladende Nase! Der Wein ist, wie es sich für einen sehr guten Wein gehört, komplex und konzentriert, in der Nase wie im Gaumen. In Letzterem breitet sich ein angenehmes Mundgefühl aus: guter Schmelz, runder, weicher Körper, feiner Säurebogen und sehr schönes, reifes Tannin. Der Wein ist trotz seiner Jugendlichkeit sehr gut antrinkbar, ist aber ohne Weiteres noch über Jahre hinweg lagerbar.