Viña Somoza: „Taté“ (2019)

CHF 36.00

Viña Somoza ist ein winziges Familienweingut in der dritten Generation, dessen primäres Ziel darin besteht, hochwertige Weine aus den autochtonen Reben Galiziens (Godello, Albarello/Brancellao, Mouraton) zu erzeugen. Mit ihren edlen, säurebetonten und von der Stilistik burgundisch anmutenden Weinen, von denen es meist nur Kleinstmengen (weniger als 1’500 Flaschen pro Weintyp) sorgten sie in den letzten Jahren für Furore in der Weinfachwelt. Sehr hohe Bewertungen in allen renommierten Weinführern sind nur ein Beleg für diese aussergewöhnlichen Weine, die so individuell wie erstklassig sind. Nur 1’070 Flaschen wurden 2017 produziert.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2019
Weingut
Viña Somoza
Land
Spanien
Region
Valdeorras (Galizien)
Rebsorte
Garnacha Tintorera, Mencía, Merenzao & Brancellao
Ausbau
Spotanvergärung, mit 80% Rappen, dann 14 Monate in gebrauchten franz. Barriques
Alkoholgehalt
12 %
Trinkempfehlung
bis 2039
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
leichten Fleischgerichten (Tartar, Coq au Vin, Kalbsleber, vielen Wildgerichten), zu mittel-würzigen Hartkäsen, aber auch zu Lachs, Seeteufel und Co.
Artikelnummer: 483-2-1 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

– DER Neue aus dem Sortiment burgundisch anmutender Spanier: top!

Leuchtendes Rubinrot. Duftende, sehr an einen Pinot erinnernde Nase: Zwetschgen, Kirsche, Johannisbeere, Pflaume, dazu Gewürze, Pfeffer, florale Noten. Im Gaumen ein süffiger, fruchtbetonter, sehr eleganter Wein, pfeffrige Note, 12% Alkohol, aber unglaublich viel Geschmack. Sehr feine, präsente Tannine, burgundisch anutend, edel. Im Abgang tolle Länge, mit der Zeit und mit Luft noch viiiiel besser! Sehr gutes Entwicklungspotenzial.