Angebot!

Les Petits Riens: „Ici et maintenant 2019“

CHF 35.10

Das Weingut Les Petits Riens ist streng genommen eigentlich keines, denn neben dem Wohngebäude, in dem Fabien, Stefania und ihre vier Kinder in bescheidenen Verhältnisse hausen, befindet sich ein winziger Weinkeller, in dem ein paar Edelstahltanks und einige Amphoren und Beton-Eier stehen, in denen das unglaublich sympathische und bescheidene Winzerpaar in Kleinstmengen (von jedem Wein gibt es nur ein paar hundert Flaschen!) herausragende Weine erzeugt, die – ganz ehrlich – zu den besten gehören, die ich in den letzten 25 Jahren verkostet habe. Ich kenne kaum ein Weingut, in dem so filigrane, elegante, tiefgründige wie subtile Weine erzeugt werden. Jeder Wein hat seine eigene Terroir-Sprache, die Etiketten werden von Hand gemalt und überhaupt steckt in allen Erzeugnissen der beiden soviel Achtsamkeit und Liebe drin, die einen von Anfang an berührt und kaum mehr loslässt. Wenn es Wein-Liebe auf den ersten Blick gibt, dann wahrscheinlich hier …

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2019
Weingut
Les Petits Riens
Land
Italien
Region
Aostatal
Rebsorte
80% Syrah, 20% Mondeuse
Ausbau
50% in gebrauchten Barriques, 50% im Steinkrug (Grès)
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2035
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
30 Min. oder Dekantieren
Passt zu
einfach so und immer, sonst aber auch sehr gut zu Wildspezialitäten, Käse-Fleisch-Platte, Kalbfleischgerichten mit frischen Waldpilzen oder geschmortem Hasen mit Polenta oder …. Zu allen deftigen, kräftigen Speisen des Aostatals
Artikelnummer: 390-1-1-1-1-1-1-2-2-1 Kategorien: , , , , , , ,

Beschreibung

– Im Hier und Jetzt sein und beides mit diesem bezaubernden Wein geniessen …

Rubinrot, unfiltriert. Ein herrlich duftender Wein, schwarze Früchte (Zwetschgen, Kirschen und Heidelbeere), dazu Gewürze (Zimt, Nelke, schwarzer Pfeffer, Bergamotte), Kakao, erdige Noten und Alpenkräuter. Im Gaumen wie in der Nase ein sehr ausbalancierter Wein mit einer belebende Säure, einer würzigen Komponente, dezentem Holzeinsatz und feinen Tanninen. Der Wein kommt sehr aromatisch, würzig daher, weswegen er wunderbar zu würzigen Speisen (vor allem zu mit frischen Kräutern geschmorten Gerichten) passt. Im Abgang bleibt dieser edle Wein aus den Bergen lange haften und bereitet, je länger er mit Sauerstoff Kontakt hat, zusehends noch mehr Freude.