Aquila del Torre: «Refosco dal Peduncolo Rosso Riserva 2012»

CHF 39.00

Wer autochtone Rebsorten, eigensinnige und puristische Weine mag, wer gerne österreichische Rotweine trinkt, der sollte diesen Wein unbedingt verkosten! Die Rebsorte „Refosco“ ähnelt im Geschmacksbild der österreichischen Blaufränkisch-Traube. Oft wird sie auch ähnlich ausgebaut, d.h., selten im Holzfass, und wenn, dann nur im grossen, mehrfach belegten, sodass der Fruchtcharakter im Vordergrund bleibt und nicht durch Holztöne überlagert wird. Der biologische Weinbau, der sorgfältige Umgang mit der Natur und den Reben machen sich auch im Friaul auf dem Weingut „Aquila del Torre“ bemerkbar. Vor Ort konnte ich mich davon überzeugen, dass hier junge, dynamische Perfektionisten am Werk sind, die alle Kraft der Reben im Wein vereinen

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2012
Weingut
Aquila del Torre
Land
Italien
Region
Friaul Julisch-Venetien
Rebsorte
Refosco dal Peduncolo Rosso
Ausbau
Spontvergärung im Stahl- und malolaktische Gärung im Zementtank, dann 12 Monate in französischen Barriques
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2030
Serviertemperatur
16 - 18 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Spaghetti Bolognese, Schmorgerichten, Wildspezialitäten, Hartkäse, gegrillte Steaks
Artikelnummer: 818 Kategorien: , , ,

Beschreibung

– ein herrlich gereifter Terroirwein erster Güte

Dunkles Purpurrot. In der Nase herrliche Fruchtaromen: Brombeere, Heidelbeere, schwarze Kirsche, dazu Lakritze, Kakaobohnen, mediterrane Kräuter, Zigarrenschachtell und Orangenzesten. Im Gaumen ein herrlich gereifter Wein mit samtenen Taninen, einer angemessenen Säure und einem mittleren Körper. Der Wein überzeugt durch seine Lebendigkeit (biodynamischer Anbau), seine Ausgewogenheit und seinen Terroircharakte. Ein eigenständiger Rotwein, der viele geschmorten Gerichten, Wildspezialitäten und Hartkäse bestens begleitet.