Quinta do Mondego: „Mondego 2010“

CHF 20.00

Die Quinta do Mondego liegt in der Weinregion Dão-Nelas, am Ufer des Flusses Mondego, wo auf zwanzig Hektar Land Reben kultiviert werden. Die klimatischen Bedingungen um den Fluss Mondego, der Granitboden und die sorgfältig ausgewählten Rebsorten ermöglichen die Herstellung ausserordentlicher Weine. Die Rotweine aus Touriga Nacional, Tinta Roriz, Jaen, Alfrocheiro, Baga und Syrah sind langlebige, vom Terroir geprägte Charakterweine. Bereits der Basiswein „Mondego“ zeigt, dass man in dieser Quinta exzellent und hochwertig arbeitet und dass hier Weine entstehen, für die man auch das Doppelte bezahlen würde (…) hinzu kommt, dass der 2010er nun in Hochform ist, da er, wie fast alle roten Weine aus dem Dão-Gebiet, eine lange Reifung und Lagerung brauchen.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2010
Weingut
Quinta do Mondego
Land
Portugal
Region
Dao
Rebsorte
Alfrocheiro, Jaen, Tinta Roriz, Touriga Nacional
Ausbau
Stahltank, anschl. 18 Monate in gebrauchten französischen Barriques
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2022
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Lammschulter mit mediterranem Kräuterjus, geschmorter Kalbshaxe, mit würzigem Käse überbackenen Zucchetti-/Fenchelgemüse
Art.-Nr.: 102. Kategorien: , , , , .

Produktbeschreibung

Quinta do Mondego: „Mondego 2010“ – ein Wein von ureigener, schlichter Schönheit!

Tiefdunkles Kirschrot. In der Nase zeigt er sich kurz nach dem Öffnen überraschend verhalten. Kaum im Glas (wie später im Gaumen) aber offenbart er seine ganze aromatische Bandbreite: schwarze Früchte (Brombeere, Cassis), kräuterwürzige Noten (Eukalyptus, frische Grasnoten, schwarzer Pfeffer), Röstaromen (dunkle Schokolade, wenig Karamell) und erdige Noten verführen beim Riechen wie Schmecken! Der Gerbstoff ist fein strukturiert, Säure und Alkohol gut eingebunden, dazu ein langer Nachhall. Einen derartig komplexen, sehr gut gereiften Wein zu einem solchen Preis zu ergattern ist eine kleine Sensation!