Anne Müller: „Chasselas de Gaité 2019“

CHF 28.00

Wenn Anne Müller etwas nicht ist, dann bieder und langweilig. Die energiegeladene Winzerin mischt spätestens seit 2010 die Schweizer Weinwelt kräftig auf. Überzeugt von der Biodynamie, pflegt sie ihre Reben mit Pferd und Pflugschar. Das Ergebnis sind terroir-spezifische, ehrliche und authentische Weine mit Tiefgang. Ihre Weine sind eigenwillige Charakterköpfe, so wie sie, die liebenswürdige Anne, die sich in der Winzer-Männerwelt von Yvorne durchgesetzt hat und ihren eigenen Weg geht. Ihre Weine sind unvergleichbar und so sind der Chasselas und der Pinot Noir irgendwie ein Chasselas und ein Pinot Noir, und doch wieder nicht: Anne Müller eben, darum am besten: Probieren!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2019
Weingut
Anne Müller
Land
Schweiz
Region
Waadt (AOC Chablais)
Rebsorte
Chasselas (Gutedel)
Ausbau
Spontanvergärung, kurzer Schalenkontakt
Alkoholgehalt
12.5 %
Trinkempfehlung
bis 2032
Serviertemperatur
10 - 12 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
kräftigen Fischgerichten (Seeteufel, Lachs), vegetarischen Gerichten, weissem Fleisch (Kalb, Poulet), würzigen Hartkäsen und aromatischen Weichkäsen, zahlreichen Käsespezialitäten
Artikelnummer: 040-1-1-2 Kategorien: , , , , , , ,

Beschreibung

– ein Charakterkopf – Chasselas, nicht mit anderen zu vergleichen, «unique et nickel»

Gelbgold, unfiltriert, leichte Trübung. In der Nase ein etwas an einen Naturwein erinnerender Wein, gelbe Fruchtaromen, nussige Noten, leicht vegetabile Aromen im Hintergrund (durch Schalenkontakt), weisspfeffrige Schärfe, floraler Anklang (weisse Blüten). Im Gaumen ein runder, weicher, harmonischer, aber immer auch – in Bezug auf die Aromatik – herausfordernder Wein, der saftig, frisch und mineralisch daherkommt. Ein lebendiger Speisenbegleiter, der überrascht und nicht nur Käse- und Fischgerichte passsend belgeitet, sondern auch arabische Speisen und ganz allgemein weisses Fleisch.