Javet et Javet: „Sans titre – Gamaret et Merlot 2017“

CHF 42.00

Etienne Javet gehört zu den grössten Winzertalenten Helvetiens. Der sympathische, humorvolle Winzer aus Lugnorre (unterhalb des Monts Vully) war 2020 „Rookie of the Year“ im Gault Millau. Etienne erzeugt einzigartige, charaktervolle Weine, die nur schwer mit anderen zu vergleichen sind. Seine Weine sind allesamt Individualisten, die eine eigene Sprache sprechen, die man manchmal schnell, manchmal erst nach einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Erzeugnis versteht. Alle Weine wurden nach den strikten Demeter-Prinzipien erzeugt und kommen sehr naturnah daher (wenig bis kein Schwefel, unfiltriert etc.). Etiennes Pinots gehören meiner Meinung nach zu den besten der Schweiz.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Javet et Javet
Land
Schweiz
Region
Vully (Fribourg)
Rebsorte
Gamaret & Merlot
Ausbau
Spontanvergärung, 18 Monate in gebrauchten und neuen franz. Barriques
Alkoholgehalt
14.5 %
Trinkempfehlung
bis 2038
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
kräftigen Wildgerichten, Geschmortem aller Art, deftigen Ragouts, vielen Grilladen, Lammtajine
Artikelnummer: 888-1-1-2-1-1-1 Kategorien: , , , , , , , ,

Beschreibung

– ein Rotwein von internationalem Format!

Tiefdunkles Rubinrot, Purpurreflexe. Eine sehr einladende Nase: Kirsche, Heidelbeere, Veilchen, die an Merlot erinnern, aber auch schwarzbeerige, sehr würzige Noten, die von der Gamaret-Traube stammen. Dazu Nougat, Espresso, Kakaobohnen, schwarzer Pfeffer und einen Hauch Zimt. Im Gaumen dann ein vollmundiger, stoffiger, körperbetonter, aber immer eleganter Wein, da die dem Wein innewohnende Mineralität ihn beschwingt im Gaumen daherkommen lässt. Sehr langer Abgang, sicheres Entwicklungspotenzial, kurzum ein Wein, der sich mit manch einem hochwertigen Wein aus Frankreich oder Italien messen kann!