Weingut von Tscharner: „Blauburgunder ,Gian-Battista’ 2017“ (MAGNUM)

CHF 135.00

Auf Schloss Reichenau, dort, wo Hinter- und Vorderrhein zusammenkommen, lebt seit vielen Jahren die Familie von Tscharner. Familienoberhaupt, Hofnarr, Winzer und Jäger Gian-Battista von Tscharner erzeugt mit seinem Sohn Johann-Baptista äusserst charaktervolle, hochwertige Weiss- und Rotweine, die sich als sehr lagerfähig erweisen. Die von Tscharners besitzen von Maienfeld bis Ems verschiedene Lagen, was unweigerlich zu einer breiten Palette von Weinen führt, von denen jeder das jeweilige Terroir betont: ehrlich, kompromisslos, charakterstark, so, wie eben die von Tscharners sind.

Inhalt
1500 ml
Jahrgang
2017
Weingut
Weingut von Tscharner
Land
Schweiz
Region
Graubünden
Rebsorte
100% Pinot Noir
Ausbau
Spontanvergärung, 28 Monate in Barriques (1/2 Neubelegung)
Alkoholgehalt
13.5%
Trinkempfehlung
bis 2049
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
30 Min.
Passt zu
Wildspezialitäten, Geschmortem, Steinpilzen mit Polenta, würzigen Hartkäsen und Rauchfleisch
Artikelnummer: 040-1-1-4-1-1-2-1 Kategorien: , , , , , ,

Beschreibung

– dieser Pinot Noir gehört definitiv zu den besten der Schweiz!

Rubinrot, Purpurreflexe. In die Nase strömen Duftnoten von Cassis, schwarzer Kirsche, Rauch, Wiesenkräutern, Johannisbeere; feine Edelholzaromen, sehr floral, duftend! Im Gaumen ein überaus eleganter, vornehmer, mir viel Kraft und Würze ausgestatteter Wein, der trotz seiner Jugendlichkeit ausgewogen daherkommt. Tiefgründigkeit und seine wahre Finesse und Grösse wird der Wein in ein paar Jahren zeigen, weswegen es sich lohnt, den Wein noch zwei, drei Jahre im Keller liegen zu lassen.