Sator: „Sangiovese 2016“

CHF 23.00

Das kleine Familienweingut mit Namen „Sator“ liegt im Herzen der winzigen DOC Montescudaio, 40 km südwestlich von Pisa gelegen. Gianni Moscardini und seine Frau führen hier das 100-jährige Familienweingut weiter, wahren dabei einerseits die Tradition, andererseits pflanzen sie aber auch noch Rebsorten wie Cabernet Franc an, die zwar nicht autochton sind, aber die sie von Herzen lieben und die in diesem Klima exzellent gedeihen. Auf der anderen Seite schlägt ihr Herz für autochtone Rebsorten wie Ciliegolo, Sangiovese, Teroldego u.a., deren schonende Verarbeitung elegante, wunderbar fruchtbetonte Weine ergibt.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2016
Weingut
Sator
Land
Italien
Region
Toskana (DOC Montescudaio)
Rebsorte
100 % Sangiovese
Ausbau
Spontanvergärung, Ausbau 6-8 Monate in gebrauchten Barriques und 6 Monate auf der Flasche
Alkoholgehalt
13.5 %
Trinkempfehlung
bis 2030
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Am besten leicht gekühlt zu Pastagerichten mit Tomaten-/Fleischsauce, kalten Platten, Grilladen oder würzigen Hartkäsen sowie zu vielen geschmorten Gerichten und Wildspezialitäten
Art.-Nr.: 905. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

 puristisch, echt, authentisch!

Rubinrot mittlerer Intensität. Schwarze und rote Kirschen und Brombeere strömen aus dem Glas, dazu schwarzer Pfeffer und feine Edelholztöne (Karamell, Espresso), die sich schön im Hintergrund bewegen. Ein sehr lebendiger, duftender Wein, der geradezu zum Trinken einlädt. Im Gaumen dann wiederum ein sehr eleganter, fruchtbetonter Wein, der über einen trinkigen Charakter verfügt, wenig Alkohol (13.5%) und einen mittleren Körper. Der Wein ist saftig, kühlfruchtig, aromatisch und würzig und passt mit seinem feinen Tanningerüst ideal zu geschmorten Gerichten, italienischen Pastagerichten und Wild.