Gambero Rosso: Due Bicchieri

Le Ragnaie: „Rosso di Montalcino ,Vigna Vecchia‘ 2014″

CHF 32.00

Das vom jungen, weltoffenen und sehr engagierten Riccardo Campinoti geführte Spitzenweingut in Montalcino ist das höchstgelegene in diesem weltbekannten, ruhmreichen wie nicht gerade kostengünstigen Weinanbaugebiet. Dadurch, dass sich die Weinberge teilweise auf 600 Meter über Meer befinden und Riccardo meist früher als andere mit der Lese beginnt, sind seine Weine von einer viel kühleren, eleganteren, man könnte auch sagen burgundischeren Aromatik als viele andere Wein in und um Montalcino, die oft marmeladiger, überladener daherkommen. Riccardo betreibt seit vielen Jahren biologisch-zertifizierten Weinbau, es respektiert die Natur, greift so wenig wie möglich ein, im Keller dann so gut wie gar nicht mehr. Seine Weine brauchen Zeit und in jungen Jahren Luft, damit sich ihre innewohnende Komplexität voll und ganz entfaltet. Seine Rotweine gehören zur absoluten Brunello-Spitze, hohe Bewertungen in allen relevanten Weinführern sind quasi eine Selbstverständlichkeit.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2014
Weingut
Le Ragnaie
Land
Italien
Region
Toskana (Montalcino)
Rebsorte
100% Sangiovese
Ausbau
13 Monate in slawonischen Tonneaux (25 hl) und 12 Monate auf der Flasche
Alkoholgehalt
13 %
Trinkempfehlung
bis 2040
Serviertemperatur
15 - 17 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Wildspezialitäten, geschmorte Kalbbäggli, Kalbsleber mit Salbei, gereiften Hartkäsen, Schmorbraten, edlen Grilladen
Art.-Nr.: 281. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– da es 2014 keinen Brunello gab, gingen die besten Trauben in diesen Rosso, der zurecht als «kleiner Brunello Vigna Vecchia» bezeichnet werden darf

Mittleres Rubinrot. Rote und schwarze Kirsche, etwas Cassis, kräuterwürziger Einschlag, Tabakblätter, einen Hauch Herbstlaub, schwarze Schokolade, alles in allem eine sehr angenehme sortentypische Nase, die viel Jugendlichkeit und Charakter offenbart. Im Gaumen dann ein kräftiger, noch etwas jugendlicher Wein, der ab Mitte 2018 so richtig Spass machen wird, auch, da man für relativ wenig Geld hier einen sehr guten „Brunello-Ersatz“ auftischen kann. Der Wein hat Würze, Biss, Kraft und einen runden, weichen Körper. Die Tannine sind präsent, aber von feiner Natur. Ein überdurchschnittlich guter Rosso mit langem Abgang. Gutes Lagerpotenzial!