Sauvignon Blanc Welles

Weingut Lackner-Tinnacher: „Sauvignon Blanc ,Welles Reserve’ GROSSE STK LAGE 2011“

CHF 69.00

unseres östlichen Nachbarlandes. Mit Lob, Preisen und Punkten überhäuft ist sie auf dem Boden geblieben, geht weiterhin konsequent ihren Weg, arbeitet akribisch im Weinberg, lässt der Natur dabei möglichst freien Lauf, hat voll und ganz auf biologischen Weinbau umgestellt und erzeugt Weissweine von internationaler Spitzenklasse. 2010 hat Katharina den Hof in Gamlitz in der Steiermark übernommen, ein Weingut mit fast 250-jähriger Tradition. In guten wie weniger guten Jahren gelingt es ihr, hochkarätige Weine zu vinifizie-ren, denen das Merkmal der Zeitlosigkeit anhaftet. Katharinas Weine sind keine kurzlebi-gen, den Mode- und Szenetrends unterworfenen Weine, sondern langlebige, mineralische, höchst differenzierte Naturprodukte. Die Ried bzw. Top-Lage „Welles“ besteht aus steini-gem Untergrund (Sand, Schotterkonglomerat), also einem kargen Boden, der den Reben alles abverlangt. Aber gerade in dieser kesselförmigen Lage treiben die Reben zu Höchstleis-tungen!

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2011
Weingut
Weingut Lackner-Tinnacher
Land
Österreich
Region
Steiermark
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Ausbau
Spontanvergärung, Reifung im Grossen Holzfass für 4 Jahre
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2030
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
Spargelgerichten, Seafood, Edelfischen mit Kräutern, Gazpacho ... am besten aber einfach so, für sich alleine
Art.-Nr.: 141. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– höchstbewertet, höchstgeschmackvoll, höchstattraktiv und höchstlagerfähig!

Mittleres Gelbgold, leicht grünliche Reflexe. In die Nase strömen Düfte von Orangenschale, gelben Früchte (Birne, Quitte, Marille), würzigen Komponenten  (Anis, Kardamon), Manda-rinenschale, einen Hauch Zimtstengel. Im Gaumen gesellen sich noch Rosmarin, Pfirsich dazu; allgemein ein sehr orientalischer Background; schön gereift, erhaben, gross. Trotz des hohen Alkoholgehalts viel Frische und Lebendigkeit (hohe Mineralität und feinnervige Säure lassen grüssen!) und weiterhin sehr gutes Lagerpotenzial. Komplexer, dichter Wein, der auf Entdeckungsreisen einlädt in eine Weinwelt, die vom steirischen Terroir geprägt ist.