Goldtröpchen

Weingut Günther Steinmetz: „Dhroner Hofberg Grosses Gewächs 2014“

CHF 26.00

Stefan Steinmetz gehört zu den jungen Mosel-Winzern, die sich ganz dem nachhaltigen Weinbau verpflichtet haben, dies in vielerlei Hinsicht: Der Weinbau ist ein ökologisch verantwortungsvoller, d.h., es wird im Rebberg im Einklang mit der Natur gearbeitet. Genauso im Keller, in dem auf Zusatzstoffe aller Art (künstliche Hefen, Hinzufügen von Enzymen oder anderer Hilfsmittel) konsequent verzichtet wird. Seine erstklassigen Weissweine stammen aus besten, d.h. klassischen steilen Schieferlagen im Moselgebiet rund um Brauneberg. Steinmetz gelingt es, aus jedem Terroir, jeder einzelnen Lage selbst in eher mageren Jahren sehr gute Weine zu erzeugen, Weine, die langlebig sind und immer ein exzellentes Säure-Süsse-Spiel aufweisen. Dieser Riesling stammt aus einer steilen Südhang-Lage eines Seitentals, aus einer Lage, die zu den besten der Mosel zählt. Die Böden bestehen aus grau-braunem Mischschiefer.

Produktbeschreibung

– ein opulenter Riesling mit einem perfekten Süss-Säure-Spiel !

Leuchtendes, helles Gelbgold. In der Nase eine sanfte Petrolnote, reife Aprikose, gelber Apfel, Honigmelone, kräuterwürzige Aromen. Mit der Zeit exotische Fruchtaromen (Ananas, ein wenig Passionsfrucht). Im Gaumen dann sehr üppig, aber immer leicht wirkend. Fein schneidende Säure, die belebt. Wieder die gleichen Aromen, dazu noch etwas weisser Pfeffer und Zitronenabrieb. Hoch mineralischer, fleischiger Riesling, der die besten Jahre noch vor sich hat, aber jetzt schon sehr zugänglich ist. Tolles Säure-Süsse-Spiel, lang anhaltender Abgang, zarter Schmelz.