weissburgunder

Weingut Christ: „Der Vollmondwein 2015“

CHF 18.00

Das in Wien-Jedlersdorf beheimatete Weingut Christ ist ein traditionelles Familienunternehmen. Seit über 400 Jahren bearbeitet Reben am Bisamberg, von dem man einen wunderschönen Blick auf die Stadt Wien hat, ihre exzellenten Lagen. Rainer Christ hat den Betrieb im Jahr 2005 von den Eltern übernommen, nachdem er als Önologe auf verschiedenen Weltklasse-Weingütern wie „Ornellaia“ gearbeitet hat. Rainer ist ein önologisch sehr versierter Winzer, der einem über irgendein Thema rund um den Wein rhetorisch überzeugende Vorträge halten kann, so immens ist sein Wissen! Alleine mit ihm durch die Rebberge zu gehen, ist ein Ereignis! Seine Weine sind terroir-typische Trouvaillen, allen voran der berühmte „Gemischte Satz“. Im Keller regiert die Gravitation: Ein Christ (so das Motto) pumpt nichts! Die Weine sollen möglichst naturbelassen in die Flasche. Darum sind sie auch unvergleichlich schön! Das Weingut Christ gehört zu Wiens Top-Betrieben und ist Mitglied in der renommierten Winzergruppe „WienWein“.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2015
Weingut
Christ
Land
Österreich
Region
Wien
Rebsorte
Weissburgunder
Ausbau
Stahltank und Grosses Holz
Alkoholgehalt
13 %
Trinkempfehlung
bis 2020
Serviertemperatur
8 - 10 Grad
Dekantierzeit
keine
Passt zu
gebratenem Perlhuhn, Fasanenterrine, geschnetzeltem Kalbfleisch mit Rahmsauce
Art.-Nr.: 053. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– … da heulen gar die Wölfe vor lauter weinigem Wohlempfinden! Ein vollmundiger, samtener, fruchtbetonter und von Falstaff top bewerteter Pinot Blanc …

Helles Zitronengelb. In der Nase reife Williamsbirne, florale Noten (Wiesenkräuter), gelber Apfel, Mandeln und einen Hauch Vanille. Bereits die bunte, aromatisch-dichte Nase animiert zum Trinken! Im Gaumen dann ein zugänglicher wie auch komplexer Stoff, also ein Wein für Amateure wie Profis. Reife Fruchtaromen (Birne, Golden Delicious-Apfel, einen Hauch Ananas und Passionsfrucht. Etwas Zitronengras, weisser Pfeffer und Vanille neben den Wiesenkräutern. Ein sehr vielschichtiger, spannender Weissburgunder, der nur bei Vollmond gelesen wird und dessen Stöcke nach den Prinzipien der Mondphase bearbeitet werden. Toller Schmelz, langer Abgang, feine Extraktksüsse.