Sottimano: „Barbera d’Alba Superiore Pairolero 2014“

CHF 25.00

Das Weingut Sottimano ist ein kleiner Betrieb in Cotta (Neive), nordöstlich von Alba. Die Familie besitzt 12 ha Rebland und produziert jährlich etwa 40’000 Flaschen. All ihre Weine werden in verschiedenen italienischen Weinführern sehr gut bewertet. Das Ziel des Padrone, Rino, ist es, sortentypische, langlebige Weine herzustellen, d.h., nicht zu viel mit neuen Barriques zu arbeiten, die Tannine nicht allzu stark zu zähmen. Die Aushängeschilder des Weinguts sind die Barbaresco-Weine, die allesamt eine lange Anlaufphase benötigen, bis sie die ideale Trinkreise erreichen. Dieser Barbera ist dagegen schon etwas früher zugänglich, aber im Vergleich zu modern vinifizierten Barberas immer noch ein wenig sperrig, dafür ein umso besserer Speisenbegleiter.

Inhalt
750 ml
Jahrgang
2014
Weingut
Sottimano
Land
Italien
Region
Piemont
Rebsorte
Barbera
Ausbau
15 - 16 Monate Ausbau in französischen Barriques (15% neue, 85% Zweitbelegung)
Alkoholgehalt
14 %
Trinkempfehlung
bis 2029
Serviertemperatur
16 - 18 Grad
Dekantierzeit
1 Stunde
Passt zu
Osso Bucco mit Polenta, Wildragout mit Kürbisrisotto, geschmortem Schweinehals, Grillgemüse
Art.-Nr.: 070. Kategorien: , , , , , .

Produktbeschreibung

– das ist pures Piemont: ein schnörkelloser, traditioneller Barbera!

Dunkles Purpurrot. In der Nase Amarenakirsche, schwarze Waldfrüchte, etwas Lakritze, Kräuter (Rosmarin), schwarze Schokolade, einen Touch Leder. Im Gaumen dann wieder schwarze Früchte, kräuterwürzige Noten, etwas Leder und leicht animalische Noten. Feine, aber präsente Tannine, ein mittlerer Körper und Alkoholgehalt und ein langer, nachhaltiger Abgang kennzeichnen diesen archetypischen, immer aber auch eleganten Lagen-Barbera der Superiore-Qualität. So muss Piemont schmecken, genau so. Basta.